Fenster schliessen
 | RSSImpressum | Login logo
logo
Fenster schliessen

Trailer

Sehen Sie eine
kurze Vorschau!

Show time! Vorschau auf die Keynote

In einer munteren Vorschau orakeln Oliver, Gerd und eine weitere Person über ihre Erwartungen zur kommenden Keynote. Apples Fokus auf "Dienste" klingt etwas öde, aber man sollte nicht vergessen, dass Dienste wie der iTunes Store die ganze Musikindustrie umgekrempelt haben. Der App-Store veränderte kurze Zeit später den Software-Markt grundlegend und überholte sogar den Software-Markt für die Windows-Plattform. Apple Music überholt gerade alle anderen Musik-Dienste. Nun kommt also Video an die Reihe. Apple wird sich vermutlich sehr gut überlegt haben, wie man hier vorgeht. Außerdem sollen ja noch weitere Dienste vorgestellt werden, etwa ein News-Magazin. Und es besteht Hoffnung ein paar interessante Hardware-Kleinigkeiten.  (Spielzeit: 34 Minuten.)


Nächste Live-Sendung: Montag, 25. März um 17:00 Uhr

Keynote-Sondersendung

Sie sind neu hier? Herzlich willkommen! Unsere Live-Sendung findet normalerweise am Sonntag um 19 Uhr statt, aber natürlich gibt's auch mal Verschiebungen oder Sondersendungen. Unten sehen Sie die demnächst geplanten Sendungen.

Tipp: Abonnieren Sie unseren Kalender, um automatisch immer die aktuellen Termine in Ihrem Kalender angezeigt zu bekommen.

Falls Sie eine Live-Sendung verpasst haben, finden Sie die Aufzeichnung meist nach einem Tag in der rechten Spalte unter dem Titel "ReLive". Die ReLive-Sendungen enthalten zusätzlich zu den einzelnen Beiträgen immer noch einige kleinere Themen oder Schabernack.

Termine im März:
  • Montag, 25. März, 17:00 Uhr (Keynote-Sondersendung )
  • Sonntag, 31. März, 19:00 Uhr




Samsung: Inzwischen besser als Apple?

48 Minuten
14.03.2019, Film 2609
Das neue Galaxy S10 wird von Samsung mit großem Stolz präsentiert. Das Display ist fantastisch, das Design ist hochwertig, und einige obskure Technologien wie etwa ein Fingersensor per Ultraschall (!) erzeugen jenen wohligen Grusel, den die Technik-Fans gerne haben möchten. Zudem lässt Samsung keine Gelegenheit aus, sich mit Apple zu vergleichen. Diesmal möchte man unbedingt ein Tor schießen. Gelingt ihnen das? Konnten sie Apple einholen? Eventuell gar überholen? Jedenfalls ist es ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Da die Geräte in diesen Tagen erst auf den Markt kommen, haben wir sie in einem Frankfurter Samsung-Laden intensiv ausprobiert. In der Sendung dient uns jedoch die Samsung-Webseite als roter Faden. Dies ist daher kein Testbericht, sondern soll uns Apple-Anwendern die Gelegenheit zu einem ersten Eindruck und zu einem einem Gedankenaustausch geben. Ist Samsung jetzt besser als Apple?  Direkt zum Film »

Die Apple-Brille: Was könnte sie leisten?

48 Minuten
12.03.2019, Film 2608
Binnen Jahresfrist soll angeblich eine Apple-Brille auf den Markt kommen. Das behauptet jedenfalls Ming-Chi Kuo, ein Analyst mit sehr guten Insider-Quellen. Ist das plausibel? Apple ist ja nicht die einzige Firma, die an Augmented Reality forscht. Durch die anderen Firmen weiß man ungefähr, welche Probleme noch gelöst werden müssen und welche Technologien dafür zur Verfügung stehen. Was also könnte man heute mit dieser Technik anstellen? Welche Anwendungen fänden wir nützlich? Gäbe es aufregende neue Apps, oder wäre es einfach eine Art "Notification Center", quasi die Apple Watch als Brille? Es macht Spaß, ein paar mögliche Szenarien abzuwägen und über deren Wahrscheinlichkeit zu spekulieren.  Direkt zum Film »

Talkbox: Apple in fünf Jahren, Apple Watch im Alltag

35 Minuten
12.03.2019, Film 2607
Was kommt nach dem Smartphone-Boom? Sicherlich werden Smartphones noch lange sehr wichtig bleiben, aber die großen Wachstumsraten sind erstmal vorbei. Was bedeutet das für Apple? Melkt Apple einfach die bestehende Kundschaft? Oder sucht man sich immer neue Felder, die weiteres Wachstum versprechen? Welche könnten das sein? Wir besprechen ein paar Szenarien und Anwendungen, die Apple vermutlich erobern möchte. Beim zweiten Thema der Sendung widmen wir uns wieder der Gegenwart: Die Apple Watch ist mittlerweile ein guter Begleiter für den Alltag geworden, obwohl das App-Angebot nicht so groß wurde, wie man anfangs dachte. Aber in vielen kleinen wie großen Funktionen ist die Watch sehr nützlich. Wir tauschen unsere Erfahrungen dazu aus.  Direkt zum Film »

Warum ich Apple-Anwender bin (und bleibe!)

54 Minuten
01.03.2019, Film 2606
Warum ist jemand Kunde bei Dell, IBM oder Apple? Das mag an bestimmten Produkten liegen oder vielleicht ganz banal an einem günstigen Schnäppchen. Es könnte aber auch an grundsätzlichen Dingen liegen, die beständiger sind als die sich wandelnde Produktpalette oder die aktuellen Preise. In diesem kleinen Vortrag lege ich meine ganz persönliche Sichtweise dar, warum ich Apple-Anwender bin. Dabei geht es um bestimmte Werte, oder überhaupt um die Idee, dass Computerfirmen Werte verkörpern können, auch wenn natürlich alle den wirtschaftlichen Erfolg anstreben. Man kann diesen Erfolg jedoch auf unterschiedliche Weise suchen. In dem Vortrag geht es um drei Werte, die Apple vom Rest der Computerbranche trennen, und die den Grund darstellen, warum ich nicht bei Dell gelandet bin, sondern bei Apple.  Direkt zum Film »

Talkbox: Apps per Abo, Steve Jobs

28 Minuten
28.02.2019, Film 2605
Apple hat soeben neue Möglichkeiten vorgestellt, wie Apps per Abo bezahlt werden können. Dabei geht es um Rabatte und Werbeaktionen. iOS-Entwickler Kevin Reutter erläutert uns diese Neuheiten. Wir nahmen es als Anlass, unsere Meinungen zu App-Abos auszutauschen: Hat es sich mittlerweile etabliert oder ist es bei den Anwendern unbeliebt? Dazu machen wir ein paar aufschlussreiche Votings mit den Zuschauern. Als zweites Thema besprechen wir passend zum 64. Geburtstag, was uns heute noch mit Steve Jobs verbindet. Warum sind wir eigentlich Apple-Anwender geworden, und was davon gilt heute noch? Jeder erzählt dazu eine kleine Geschichte, und es macht Spaß, sich diese Wege anzuhören, die uns am Ende zu Apple gebracht haben.  Direkt zum Film »

Talkbox: Projekt Marzipan, 16-Zoll MacBook Pro

38 Minuten
27.02.2019, Film 2604
Wir unterhalten uns mit iOS-Entwickler Kevin Reutter über "Marzipan". Apples "Project Marzipan" soll bestimmte Teile von iOS zum Mac bringen, damit iOS-Programme schneller für den Mac portiert werden können. Apple hatte diese Strategie auf der letzten WWDC angekündigt, aber viele Details blieben offen. Nun scheint es Neuigkeiten zu geben, die uns Kevin Reutter erläutert. Zudem legen wir dar, was Apple damit überhaupt erreichen will. Als zweites Thema besprechen wir das vermutlich kommende neue MacBook Pro 16,5", welches sich an High-End-Anwender richten könnte, möglicherweise als mobile Workstation für leistungshungrige Audio- und Video-Bearbeitung. Da passte es gut, dass unser zweiter Gast Daniel sich genau diesen Anwendungen widmet. Er sagt uns, was er sich vom Gerät erhofft und wie er die aktuelle Produktlinie einschätzt.  Direkt zum Film »

Neue Macs und Displays! Kuos Enthüllungen 2019

45 Minuten
23.02.2019, Film 2602
Kuo strikes again! Der gewöhnlich gut informierte Analyst Ming-Chi Kuo hat spannende Nachrichten für die Mac-Anwender: Seinen Quellen zufolge wird dieses Jahr ein neues 16,5"-MacBook Pro erscheinen. Das wird alle Kunden erfreuen, die dem früheren 17"-MacBook Pro nachtrauern. Aber wie könnte es im Detail aussehen? Bekommt das aktuelle 15"-MacBook Pro einfach ein größeres (weil randloses) Display? Oder ist es ein zusätzliches Modell? Ebenfalls sehr interessant sind seine Enthüllung beim heiß erwarteten Apple-Display. Es soll eine Bilddiagonale von 31,5" Zoll bieten. Aber was bedeutet das genau? Wir zeigen anhand von zahlreichen Grafiken, wie man sich das neue Display vorstellen muss. Dabei vergleichen wir es mit dem 27"-iMac, dem Thunderbolt-Display und dem 30"-Cinema-Display.  Direkt zum Film »

Apples Video-Service: Jetzt wird es ernst!

40 Minuten
23.02.2019, Film 2603
Am 25. März wird Apple angeblich seinen neuen Video-Dienst enthüllen. Die bisherigen Informationen deuten auf einen Netflix-Konkurrenten hin, aber das ist alles andere als sicher. Man weiß lediglich, dass Apple mit einer Reihe hochkarätiger Filmproduzenten konkrete Verträge geschlossen hat, um Filme und Serien zu produzieren. Allein die Menge dieser Produktionen lässt aufhorchen. Aber auch die bekannten Namen und die hohen Budgets weisen darauf hin, dass Apple hier etwas Großes plant. In der Sendung legen wir dar, was man bereits sicher weiß, und wo man noch spekulieren muss. Wie will Apple seine Konkurrenten übertrumpfen? Wird das Film-Angebot besser sein und größer sein? Was ist mit dem Preis? Wir diskutieren verschiedene Möglichkeiten.  Direkt zum Film »

Talkbox: Macs für Profis, Games, Keyboard-Patent

45 Minuten
22.02.2019, Film 2601
Zwei professionelle Mac-Anwender waren diesmal zu Gast in der Talkbox. Grund genug, um über Apples Angebote speziell für Profis zu reden. Welche Dinge sind gut, welche Dinge könnten besser sein? Wir betrachten einige Szenarien aus der Praxis. Ein ganz anderes (und kurzes) Thema behandelt ein Gerücht, nach dem Apple angeblich versucht, ein Abo-Modell für Apps (oder speziell Games) auf die Beine zu stellen. Macht das Sinn? Was könnte damit gemeint sein? Das dritte Thema behandelt ein sehr interessantes Patent von Apple. Demnach soll es möglich sein, Tastaturen komplett aus Glas herzustellen, die eine geschlossene Oberfläche bieten. Aber die Oberfläche wäre nicht glatt, sondern die Tasten stünden hervor, ganz wie bei herkömmlichen Tastaturen, und sie ließen sich auch herunter drücken lassen, da sich das Glas verbiegen lässt. Man hätte dadurch einerseits echte Tasten, andererseits eine geschlossene Fläche, die keinen Staub in Gehäuse eindringen lässt.  Direkt zum Film »

Apple Score Card: Wer wird versetzt und wer muss nachsitzen?

49 Minuten
18.02.2019, Film 2600
Fünfzig US-Journalisten bewerten jedes Jahr die Leistungen von Apple in den verschiedensten Kategorien. Über die Jahre ergibt sich dadurch ein Verlauf: Mal geht es rauf, mal geht es runter, und zwar für jede Kategorie. Es ist sehr spannend, die Ergebnisse zu betrachten. Wo würden wir zustimmen, wo nicht? Welche Kategorien sind die Gewinner, welche die Verlierer? Wir picken uns dabei die interessantesten und obskursten Details heraus. Dabei geht es nicht nur um die einzelnen Produkte, sondern auch um wichtige Aspekte wie Zuverlässigkeit der Geräte, Qualität der Software, und so weiter. Für jede dieser Kategorie gibt's außerdem ein paar Stellungnahmen der teilnehmenden Journalisten.  Direkt zum Film »

Die Display-Revolution: Vorfreude auf 2019

41 Minuten
14.02.2019, Film 2599
Apple hat zugesagt, in diesem Jahr ein neues, eigenes Display für die Desktop-Macs anbieten zu wollen. Da denkt man natürlich an das hervorragende Display des iMac 5k. Unbestritten ist es eines der besten Displays am Markt. Jedoch verblüffen zahlreiche Hersteller derzeit mit ganz anderen Konzepten. Riesige und extrem breite Displays lassen die herkömmlichen Formate etwas konservativ wirken. Könnte es sein, dass Apple sich diesem Trend anschließt? Vielleicht geben uns diese futuristischen Displays eine Vorahnung darauf, was Apple demnächst anbietet? Jedenfalls hatte Apple schon immer sehr gute und auch sehr ambitionierte Displays, die dem Markt voraus waren. Wir betrachten die neuen Mega-Displays verschiedener Hersteller und versuchen, uns einen Reim darauf zu machen.  Direkt zum Film »

Talkbox: MacBooks, Watch, iWork, HomePod

48 Minuten
13.02.2019, Film 2598
Diesmal hatten wir "offene Runde" bei der Talkbox, und wir besprachen eine Reihe von Themen, die uns gerade beschäftigt haben. Oliver schilderte uns seine Erlebnisse bei der Reparatur eines MacBooks, das vom berühmten Tastatur-Dilemma betroffen war. Daran schloss sich die Frage an, welches MacBook-Modell man derzeit am besten kaufen sollte, wenn man von derlei Ausfällen möglichst verschon bleiben möchte. Torsten sang ein Loblied auf iWork und verglich es mit den Office-Programmen, die einen anderen Schwerpunkt haben. Danach zogen wir gemeinsam ein Fazit zur Apple Watch 4, die Oliver im Studio dabei hatte, und wir gingen der Frage nach, ob sich der Aufstieg von der Watch 3 gelohnt hatte. Zum Schluss diskutieren wir noch über die HonmePods. Volles Programm!  Direkt zum Film »

AirPods 2: Was weiß man, was nicht?

30 Minuten
31.01.2019, Film 2597
Aus der Gerüchteküche hört man spannende Dinge über die demnächst erwarteten neuen AirPods 2. Manches davon scheint sehr obskur und futuristisch zu sein. Da ist von geheimnisvollen biometrischen Sensoren die Rede, die allerlei medizinische Messungen vornehmen sollen. Einige Patente weisen zwar auf diese Möglichkeiten hin, aber ist es deswegen realistisch, dass Apple solche Funktionen tatsächlich einbaut? Was wäre realistisch? Wir versuchen, die umlaufenden Gerüchte zu ordnen und zu deuten. Außerdem unterhalten wir uns über unsere Erfahrungen mit den aktuellen AirPods. Was sind ihre Stärken, und an welchen Schwächen könnte Apple noch arbeiten? Wie gut ist der Klang? Und was kann man tun, wenn der Akku langsam schwächer wird?  Direkt zum Film »

Shortcuts: Dateien und Downloads

26 Minuten
30.01.2019, Film 2596
Wer würde nicht gerne mal auf seinem iPhone oder iPad eine Sendung von Mac-TV laden und speichern? Eben. Alle wollen das. Aber selbst mit iOS 12 sind Downloads nur sehr eingeschränkt möglich. Allgemein sind Datei-Funktionen von iOS noch ausbaufähig, und vielleicht bessert sich das mit der nächsten Version. Aber mit Shortcuts kann man schon jetzt zahlreiche Funktionen leicht nachrüsten. Etwa das Entzippen einer Zip-Datei, die man von einem Windows-Kollegen geschickt bekam. Oder eben den Download von Mac-TV-Sendungen. Wir zeigen Schritt für Schritt, wie so etwas funktioniert und betrachten dabei einige grundlegende Datei-Befehle, die man für eigene Anwendungen sicherlich gut gebrauchen kann.  Direkt zum Film »

Talkbox: Apple-Shitstorms und Smartphones ohne Notch

28 Minuten
29.01.2019, Film 2595
Schon immer gab es viel Gerede um Apple. Aber seit der Erfolg des iPhones auch die Mainstream-Medien anlockt, ist das Niveau der Berichterstattung über Apple deutlich gesunken. Zudem verkaufen sich schlechte Nachrichten besser als gute, und in den sozialen Medien verbreiten sich meist jene Dinge am besten, die eine große Empörung hervorrufen. Das Ergebnis sind gewaltige Shitstorms, die rein technisch gesehen meist substanzlos sind oder zumindest völlig übertrieben aufgeblasen werden. Die schlechte Stimmung schwappt dann sogar in die Mac-Foren und verdirbt dort die Atmosphäre. Woran liegt das und was kann man da machen? Zweites Thema: Zahlreiche Hersteller probieren Smartphone-Designs ohne Notch. Wie gut klappt das? Wir schauen uns ein paar solcher Lösungen an.  Direkt zum Film »

2292 weitere Filme im Archiv »

Prepaid Kleines Abo Super-Abo
25 Filme
pro Monat
50 Filme
pro Monat
Gültigkeit
3 Tage
Laufzeit
3 Monate
Laufzeit
12 Monate
Keine Kündigung nötig, endet automatisch Verlängert sich um 3 Monate, bis gekündigt wird. Kündigung ist jederzeit per Mausklick möglich. Verlängert sich jährlich, bis gekündigt wird. Kündigung ist jederzeit per Mausklick möglich.
2,99 €
einmalig
Prima zum
Reinschnuppern!
5,99 €
pro Monat

Vierteljährliche Abrechnung
4,99 €
pro Monat

Jährliche Abrechnung
 Buchen  Buchen  Buchen
Zahlungsweise: In Deutschland per Lastschrift.
Andere Länder per Überweisung.
Ausgewählt: Ticket
Preis: 2,99 Euro einmalig

Mac Mini 2018: Keynote-Nachlese und erste Eindrücke

46 Minuten
31.10.2018, Film 2576
Apples Vorstellung des lang erwarteten Mac Mini strotzte vor Zuversicht und Selbstbewusstsein. Endlich konnte man den Fans beweisen, dass der Mac eine Zukunft hat. Apple gab sich große Mühe, den neuen Mac Mini als großes Event zu feiern. Zwar wirkt das Gehäuse unverändert, wenn man von der neuen Farbe absieht. Aber innen ist alles neu, vom Mainboard über die Kühlung bis hin zu Lautsprechern und Anschlüssen. Die Konfigurationen sind vielfältig, von lahm bis atemberaubend, vor allem wegen schneller Speicher und Schnittstellen. Preisgünstig ist der Spaß jedoch nicht. Mit Tastatur und Maus gibt es selbst die mickrigste Variante nicht für unter 1.000 Euro. Kurz nach der Keynote trafen wir uns für einen ersten Eindruck.

Live-Sendung vom 17.03.2019

Live-Sendung vom 17.03.2019


Warum ich Apple-Anwender bin (und bleibe!)

54 Minuten
01.03.2019, Film 2606
Warum ist jemand Kunde bei Dell, IBM oder Apple? Das mag an bestimmten Produkten liegen oder vielleicht ganz banal an einem günstigen Schnäppchen. Es könnte aber auch an grundsätzlichen Dingen liegen, die beständiger sind als die sich wandelnde Produktpalette oder die aktuellen Preise. In diesem kleinen Vortrag lege ich meine ganz persönliche Sichtweise dar, warum ich Apple-Anwender bin. Dabei geht es um bestimmte Werte, oder überhaupt um die Idee, dass Computerfirmen Werte verkörpern können, auch wenn natürlich alle den wirtschaftlichen Erfolg anstreben. Man kann diesen Erfolg jedoch auf unterschiedliche Weise suchen. In dem Vortrag geht es um drei Werte, die Apple vom Rest der Computerbranche trennen, und die den Grund darstellen, warum ich nicht bei Dell gelandet bin, sondern bei Apple.

Live-Sendung fast jeden Sonntag um 19 Uhr mit zahlreichen Themen, Live-Chat und Votings. Login ab 18:50 Uhr, Start um 19 Uhr. Wiederholung der Beiträge im Archiv.




Webdesign: Fa. Inratio